Handwerk und Form 2018 |
Prospektständer Falter 01  | Foto Johannes Fink
Prospektständer Falter 02  | Foto Johannes Fink
Für den Wettbewerb handwerk+form 2018 fertigte schmidinger möbelbau in Zusammenarbeit mit Architekt Jörg Tiefenthaler aus Bregenz (A) den Prospektständer Falter. Das Möbel faltet sich, ausgehend von einem rollbaren Sockel, in mehreren Ebenen nach oben. Sockel und Rückgrat, das auch der Unterteilung dient, sind aus Hartholz gefertigt, die schräg gestellten Ebenen aus Weichholz. Die Verwendung von Weichholz dient der Reduktion des Gesamtgewichts. Die unterschiedlich formatierten Ebenen werden noch oben leicht zurück gestuft, das Rückgrat in seiner Dimension mit abnehmender Belastung reduziert. Die umlaufend gute Einsehbarkeit dient dem Informationsüberblick in zum Beispiel Schulen, Ämtern oder Hotels.
Projekt
Prospektständer Falter, wettbewerb handwerk+form 2018
Team
Möbelentwurf Jörg Tiefenthaler →
Möbelbau schmidinger möbelbau
Entwicklungsjahr
2018
Ausführung
61 x 46 x 166 (Höhe) cm | Ulme und Weißtanne
Prospektständer-FALTER_HandwerkForm2018_184108_Entwicklung_01-1600x1063_SW
Prospektständer-FALTER_HandwerkForm2018_184108_Entwicklung_02-848x1200_SW
Prospektständer-FALTER_HandwerkForm2018_184108_Entwicklung_07-1600x1063_SW
Prospektständer-FALTER_HandwerkForm2018_184108_Entwicklung_08-1600x1063_SW
Prospektständer-FALTER_HandwerkForm2018_184108_Entwicklung_06-e1538494760553-797x1200_SW
Prospektständer-FALTER_HandwerkForm2018_184108_Entwicklung_03-1290x1200_SW
Prospektständer-FALTER_HandwerkForm2018_184108_Entwicklung_05-1600x1063_SW